Bronze für das ASKÖ/Delta Sportpark Lifting Team

Am 03.11. fand in Lochecn das Landesliga-Finale statt. Im direkten Duell gegen die WKG Buchkirchen/Wels setzte sich das Delta Sportpark Lifting Team durch und belegte dem 3. Gesamtrang in der ÖO Landesliga. Unsere KraftathletInnen konnten so die sehr erfolgreiche Saison mit einer Medaille krönen.

Irene Kirchsteiger und Lukas Untersberger teilten sich einen Startplatz und erzielten gemeinsam 231,31 Sinclair-Punkte. Sehr erfreulich verlief es für Roman Mairinger. Mit 130Kg konnte er einen neuen persönlichen Rekord verbuchen (Reißen 95Kg/279,68 Pkt.). Bernadette Werle stemmte 60/82Kg (Reißen/Stoßen) über Kopf und war mit 284,78 Punkte 2. Beste im Team von Vöcklabruck. Bei Fritz Lugmayr verlief der Wettkampf nicht ganz nach Plan und brachte „nur“ seine Erstversuche (110/130Kg/265,83 Pkt.) in die Wertung. In guter Form zeigte sich auch Thomas Koller. Mit 116Kg im Reißen und 123Kg Stoßen erzielte er 297,49 Punkte und war der erfolgreichste Vöcklabrucker. Gesamt ergab dies 1359,09 Punkte, was einen Vorsprung von 103,53 bedeutete und somit die Bronzemedaille nach Vöcklabruck brachte. Den Sieg in der Landesliga holte sich souverän die Union Lochen vor dem SK VÖEST III.

Ergenisse: Gruppe 1 | Gruppe 2 | Gruppe 3

Thomas Koller bereitet sich nun als Mitfavorit um Gold auf die Einzelstaatsmeisterschaft am 24.11. in Braunau vor. Die Mannschaft ist bereits Topmotiviert für die Saison 2019 und wird nach einer kurzen Trainingspause das Training wieder aufnehmen.

Getagged mit: , , , ,