3. Runde OÖ. Landesliga (Mannschaftsmeisterschaft)

Am Samstag, den 17. September war die Kraftkammer im Volksbankstadium Austragungsort der 3. Runde OÖ Landesliga Mannschaftsmeisterschaft. Am Start waren AthletInnen der Vereine SK Voest Linz, Union Lochen, WSV/ATSV Ranshofen und der ASKÖ Vöcklabruck. Als Zwischenführender ging die Mannschaft SK Voest Linz 3 als Favorit in den Wettkampf und wurde dieser Rolle auch gerecht. Mit 1124,23 Sc-Punkten gewannen die Linzer Heber diese Begegnung vor WKG WSV/ATSV Ranshofen 2 mit 1089,72 Sc-Punkte. Platz 3 ging an die Mannschaft von Union Lochen (916,93 Sc-Punkte). Für unser noch sehr junges WKG DELTA Sportpark Lifting Team, kamen Hanna Hüpfl (45KG/60KG), Sebastian Hüpfl (70KG/97KG), Markus Walter (65KG/95KG) und Friedrich Lugmayr (105KG/136KG) in die Wertung und belegten mit 888,15 Sc-Punkte den vierten Rang. Lugmayr feierte eine neue Bestleistung im Stoßen und ging mit dem schwersten gültigen Versuch des Tages als Letzter von der Bühne. Nicht in die Wertung schaffte es Florian Auzinger. Florian (WSV/ATSV Ranshofen) schaffte 6 gültige Versuche und stellte mit 65KG im Reißen und 75KG im Stoßen neue persönliche Bestleistungen auf.

Nach fast 20 Jahren Pause gingen auf der Gewichtheberbühne im Volksbankstadium wieder die Lichter an.

Für die 2. Mannschaft unserer Wettkampfgemeinschaft mit dem WSV/ATSV Ranshofen waren Ciprian Diana, Robert Friedl, Thomas Sauerlachner sowie unsere beiden Heber Thomas Koller und Roman Mairinger am Start. Koller brachte im Reißen 107KG sowie im Stoßen 127KG zur Hochstrecke und wurde mit 286,62 Sc-Punkten Tagesbester. Mairinger stellte mit 90KG im Reißen eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Stoßen gelangen die 120KG dann im zweiten Versuch und er erreichte insgesamt hervorragende 264,08 Sc-Punkte. Ciprian gelangen 94KG im Reißen und 127KG im Stoßen und wurde von Robert Friedl knapp aus der Wertung gedrängt. Friedl brachte 92KG im Reißen und 120KG zur Hochstrecke und erreichte 261,66 Sc-Punkte. Sein Vereinskollege Thomas Sauerlachner punktete mit 94KG/116KG und schrieb 277,96 Sc-Punkte auf das Konto von WKG WSV/ATSV Ranshofen 2.

Es war ein schöner Wettkampf mit tollen Leistungen aller Athleten und Athletinnen. Als Sektionsleiter gratuliere ich unseren AthletInnen und freue mich auf weitere Wettkämpfe, wenn es in der Sportstadt Vöcklabruck wieder heißt: „Die Hantel ist beladen. Bühne frei für … .“

Vielen Dank an Willi Ringer und alle MithelferInnen sowie unsere Sponsoren und Förderer: DELTA Sportpark, WIPA Technik, BravoINK, Abtech und die Sportstadt Vöcklabruck.
logo_ll3_2

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , ,