2. Runde OÖ. Landesliga 2018

In der 2. Meisterschaftsrunde traf das Team vom ASKÖ Vöcklabruck auf die Mannschaften von USV Lochen und WKG Buchkirchen/Wels. Austragungsort war das Leistungszentrum in Lochen am See. Klarer Favorit war die Gastgeber, die mit Florian Reisecker und Strasser Simon 2 erfahrene Bundesligaathleten am Start waren. Das DELTA Sportpark Lifting Team bestritt in diesen Wettkampf mit Fritz Lugmayr, Thomas Koller, Irene Kirchsteiger sowie Hanna Hüpfl und Rüdiger Mayr die für die verletzten Martin Dambauer und Roman Mairinger eingesprungen waren. Lugmayr scheiterte im Reißen nur knapp an seiner neuer persönlichen Bestleistung und brachte 112/145Kg (286,14 Sc.-Pkt) zur Hochstrecke.

Auch Thomas Koller gelangen im 3. Reißversuch die 112Kg. Drei gültige Versuche im Stoßen (123Kg) waren am Ende 296,06 Sinclairpunkte für den Mannschaftskapitän und Coach. Irene Kirchsteiger tat sich im Reißen schwer und konnte nur einen gültigen Versuch verbuchen. Besser ging es ihr dann im Stoßen, wo sie 2 gültige Versuche hatte und mit einer Leistung von 57/78Kg 248,21 Punkte anschrieb. Sehr erfreulich verlief der Wettkampf für Hanna Hüpfl. Obwohl seit fast einem Jahr keinen Wettkampf mehr hatte und nicht mehr regelmäßig trainieren kann, gelangen 6 gültige Versuche (45/61Kg) und 229,77 Punkte. Auch Sektionsleiter und Ersatzmann Rüdiger Mayer freute sich über neue persönliche Bestleistungen und leistete zum Gesamtergebnis von 1226,36 seinen Beitrag. (USV Lochen 1471,27 | WKG Buchkirchen/Wels 1284,40). Ergebnis Gruppe 1

DELTA Spotpark Lifting Team (v.l.n.r.): Irene Kirchsteiger, Thomas Koller, Fritz Lugmayr, Rüdiger Mayr (nicht am Foto, Hanna Hüpfl)

Im Alois Sauerlachner Gewichtheberzentrum waren SK Vöest Linz 3 (1412,02) und AK Weng/Crossfit 96 (879,87) zu Gast beim WSV/ATSV Ranshofen (1256,73). Ergebnis Gruppe 2

Getagged mit: , , , ,